Zum Inhalt(Alt + 1) | Zum Hauptmenü (Alt + 2) | Zum Menüpunkt des aktuellen Bereiches (Alt + 3) | Zur Portalnavigation (Alt + 4) | Zur Suche (Alt + 7)

Ein Unternehmen von illwerke vkw
Speicherseen

Silvrettasee

Stauziel:  2.030 m
Nutzbarer Speicherraum:  38,6 Mio. m³
Oberfläche bei Stauziel:  1,3 km²
Wasser Einzugsgebiet:  45 km², davon 6,5 km² vergletschert
Höhe der Hauptstaumauer:  80 m

 

Bei einem Besuch des Silvrettasees trifft die Redewendung „Der Weg ist das Ziel“ besonders zu. Sie erreichen den See über die imposante Silvretta-Hochalpenstraße (mautpflichtig) entweder vom Paznauntal (Tirol) oder vom Montafon (Vorarlberg) aus. Von der Montafoner Seite aus führen 32 Serpentinen auf die Bielerhöhe (2.030 m), wo sich der Silvrettasee befindet.

Unser Tipp: Nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel für eine bequeme und umweltfreundliche Anreise.

Bitte beachten Sie, dass ein Befahren der Straße nur in den Sommermonaten möglich ist.

Im Sommer führt ein gut befestigter Wanderweg über die Staumauer um den See. Für eine Seeumrundung benötigen Sie in etwa 2 Stunden.

Von der Bielerhöhe aus erreichen Sie viele weitere Ausflugsziele. So haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit, vom Silvrettasee aus zur Wiesbadener Hütte zu wandern. Wer die hochalpine Silvretta in vollen Zügen erleben will, kann den 3.312 m hohen Piz Buin erklimmen (Bergführer empfohlen).

Aber nicht nur die Freunde alpiner Wanderungen kommen hier auf Ihre Kosten. Auch Familien genießen dieses beliebte Ausflugsziel. Bei einem Spaziergang auf der 80 Meter hohen und 572 Meter langen Staumauer staunen selbst die kleinsten Entdecker.

Das Fischen im Silvrettasee ist mit einer zu erwerbenden Lizenz möglich. Die Erlaubnis kann an den Einhebestellen der Silvretta-Hochalpenstraße in Partenen und Galtür, auf der Bielerhöhe im Restaurant Silvrettasee, im Gasthof Piz Buin und im Silvretta-Haus, in den Tourismusbüros Gaschurn und Partenen, im Anglertreff Nüziders sowie bei Jagd und Fischerei Keckeis in Bludenz erworben werden.

Im Winter ist die Silvretta über die Vermuntbahn und Shuttlebusse erreichbar. Auf 2.030 m eröffnen sich Ihnen neue Blickwinkel. Fernab der Zivilisation bietet die Silvretta-Bielerhöhe Langlauferlebnisse und die Möglichkeit für ausgedehnte Skitouren im Silvrettamassiv. (Bitte beachten Sie immer die Lawinenwarnstufen sowie aktuelle Informationen und Beschilderungen.)

Lassen Sie sich nach einem ereignisreichen Tag in einem der Gastronomiebetriebe auf der Bielerhöhe verwöhnen.

Sie möchten mehr Informationen über das vielseitige Angebot von Golm Silvretta Lünersee Tourismus?

Silvrettasee

Silvrettasee